Femibion: pränatale Vitamine jetzt mit Vitamin D – na, endlich!

vitamin d kinderwunschSeit einigen Wochen enthält Femibion zusätzlich Vitamin D!

800 Internationale Einheiten – nicht gerade viel und nicht annähernd genug, wenn Sie das ganze Jahr über in Deutschland leben und versuchen, nach 35 schwanger zu werden, aber immerhin!

Die Dosierung von 800 I.E Vitamin D entspricht der durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung offiziell empfohlenen Vitamin-D-Menge für schwangere und stillende Frauen.

Lesen sie hier weiter, wie es zu dieser Empfehlung kam und wie viel Vitamin D Sie in der Kinderwunschzeit wirklich brauchen.

Eine Vitamin D-Unterversorgung vor und während der Schwangerschaft wird mit Risiken wie Gestationsdiabetes, geringem Geburtsgewicht des Kindes, und sogar schwerem Geburtsverlauf assoziiert.

Einer Studie mit Schwangeren zufolge sind im Sommer 49 % und im Winter 98 % der Schwangeren in Deutschland mit Vitamin D unterversorgt.

Die epidemiologischen Ausmaße des Vitamin D-Mangels haben ihre Konsequenzen. Vitamin-D-Mangel geht mit diversen gesundheitlichen Risiken für Mutter und Kind einher; also schön, dass die Femibion Formulierung ein wenig nach oben korrigiert wurde.

 

Folsäureversorgung bei Kinderwunsch

Jetzt, wo Sie wissen, wie wichtig Vitamin D in Zeiten des Kinderwunschs ist, überlegen Sie nochmal, ob Sie auch genug Folsäure durch Ihre Ernährung bekommen.

Einige pränatale Vitaminpräparate enthalten Folsäure in Form von Folat Metafolin. Mit Metafolin soll der Folat-Spiegel bei der Frau, die versucht, schwanger zu werden, noch effektiver aufgebaut werden.

folsäure kinderwunschDie Argumentation halte ich für richtig, da die Bioverfügbarkeit von Metafolin besser als die von Folat allein ist, aber ich würde mich da nicht verrückt machen und, anstatt nach einem perfektem Vitaminpräparat zu suchen (das es auf dem deutschen Markt eh nicht gibt), würde ich einfach schauen, mich in der Kinderwunschzeit so zu ernähren, dass meinen Eizellen immer genug Vitamin B zu Verfügung steht.

Folsäure ist übrigens nur eines der Vitamine aus der Gruppe B, es wird noch B9 bzw. Folat genannt.

Also merken Sie sich das bitte: Folsäure ist gleich Vitamin B9 und diese Vitamingruppe ist wirklich essenziell, damit jede Zelle reibungslos funktionieren kann.

Wenn ich gerade von der Vitamin-B-Gruppe rede: schauen Sie auf jeden Fall noch, dass Ihnen Vitamin B12 nicht fehlt.

Das kommt schnell vor, wenn Sie sich strikt vegan oder vegetarisch ernähren. B12 ist einer der komplexesten Naturstoffe, hat eine wahnsinnig komplexe molekulare Struktur, die von einer Frau entschlüsselt wurde (sie heißt Dorothy Hodzkin) die dafür 1964 den Nobelpreis bekam.

Der Körper braucht nicht viel B12, aber kein einziges Molekül Hämoglobin kann ohne B12 entstehen.

Vielleicht hat gerade deshalb die Natur es ermöglicht, dass B12 in der Leber gespeichert und sehr effizient aus der Tiernahrung absorbiert werden kann, in Mengen, die für mehrere Monate ausreichen.

Wenn Sie also über 35 sind, mit Kinderwunsch, und sich vegan ernähren, schauen Sie, dass sie nicht an Vitamin D-Mangel leiden und halten Sie ihre B-Vitamine unter Kontrolle.

2018-06-28T14:48:25+00:00 Juli 21st, 2015|Tags: , , , |

Leave A Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.